Tasmanien: Und so läuft ein Schnabeltier durch den Mt. Field National Park

Wir machen Kilometer und fahren an einem Tag von Strahan nach Cygnet, um am nächsten Tag die Fähre nach Bruny Island, ein kleines Inselchen etwas abseits der üblichen Routen, zu nehmen. Wir lagen so gut im Zeitplan, dass wir spontan auf die Insel vor Tasmanien übersetzen wollten. Sie lockte uns mit Albino-Wallabies, Pinguinen und Abgeschiedenheit. Im nächsten Beitrag werden ihr erfahren, ob wir tatsächlich welche gesehen haben.

Wir hatten am Tag zuvor bereits die einzigartige, hochgelobte (ich schließe mich da an) Wildnis Tasmaniens im Cradle Mountain-Lake St. Clair National Park zu sehen bekommen. Unser Weg führte uns an diesem Tag weiter durch den Franklin-Gordon Wild Rivers National Park und den Mt. Field National Park. Irgendwie ganz schön komplizierte Namen für so wunderschöne Fleckchen Erde. Doch auch Gegenden, die nicht als Nationalpark ausgewiesen sind, sind wild und wunderschön. Oder einfach einzigartig. Ich lasse wieder einmal am Besten die Bilder sprechen:

Irgendwo am Straßenrand auf dem Weg nach Queenstown

 Bei Queenstown: Der Bergbau hat die Landschaft stark geprägt

K800_IMG_1625

Franklin-Gordon Wild Rivers National Park: Donaghys Hill Wilderniss Lookout Walk
Wir spazieren schön gemütlich auf den Lookout zu, als uns auf einmal eine Schlange aus der Böschung vor uns auf den Weg fiel. Fasziniert und gleichzeitig mit sehr viel Respekt beobachteten wir sie, wie sie sich so hin- und herschlängelte. Wie es Schlangen so tun. Schwarz und schön. Kurze Zeit später verschwand sie im Gebüsch. Auf dem Weg zurück achteten wir dann doch mehr auf unsere Füße. Im Nachhinein erfuhren wir, dass alle Schlangen Tasmaniens hochgiftig sind. 

Franklin-Gordon Wild Rivers National Park: Ein bisschen pieksig

Mt. Field National Park: Russell Falls, ein besonderes Goldstück des Parks

K800_IMG_3978

Mt. Field National Park: Und deshalb liebe ich Schnabeligel!


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s